Info Frauen


Welche Ziele hat das Screening-Programm?

Mit Hilfe des Mammographie-Screenings soll die Rate der Brustkrebssterblichkeit gesenkt werden. Im Jahr 2009 sind nach Angaben der Gesellschaft der epidemiologischen Krebsregister in Deutschland (GEKID) 71 000 Frauen neu an Brustkrebs erkrankt. Die meisten von ihnen nach dem 50. Lebensjahr. Entscheidend für die Heilungschancen von Brustkrebs sind Stadium und Größe des entdeckten Tumors.

Die Mammographieuntersuchung ist derzeit die beste Methode, Mammakarzinome bereits in ihren Vorstufen zu diagnostizieren, bevor die Lymphknoten befallen sind bzw. sich Metastasen gebildet haben. Bei einer Größe des Tumors von weniger als einem Zentimeter liegen die Heilungschancen bei 90 %.

Zurück